Katja Hellkötter

Katja Hellkötter lebt und arbeitet seit über 10 Jahren in Shanghai. Das Thema „Stadt“ hat sie aus einer ganz speziellen Perspektive kennen gelernt: Als Chef- Repräsentantin der Stadt Hamburg in Shanghai knüpfte sie einige Jahre lang Netzwerke zwischen den Partnerstädten, gestaltete etliche Delegationsprogramme, initiierte und entwickelte Kooperationen für vielfältige Akteure aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft.

Ihre Fähigkeit, Menschen, Themen und Potentiale zu verbinden und Ideen zu entwickeln bringt sie als “Produzentin” auch in die Unternehmung SHANGHAI-FLANEUR ein: Als Gründerin hat sie hat das Gesamtkonzept gestaltet, identifiziert stets neue Themen und Flaneurs-Talente, entwickelt Programme und Partnerschaften mit Kunden und Experten.

Katja Hellkötter studierte chinesische Sprache und Kultur sowie Wirtschaft und Management an der Hochschule Bremen und an der  Sichuan University. Seit 2007 ist sie selbständig tätig als „Kuratorin“, Projektentwicklerin und –managerin für private Firmen und öffentliche Organisationen zu den Themen Stadt, Bildung, Kultur, CSR (Corporate Social Responsibility) und Nachhaltigkeit. U.a. hat sie 2011 den Europe China Cultural Compass mit herausgegeben. Lesen Sie hier Katja Hellkötters persönlichen "Shanghai Walk", publiziert in dem AHK Infoguide 2013.

SHANGHAI-FLANEUR ist eine Dienstleistung ihres in Shanghai gegründeten Beratungsunternehmens Constellations (Shanghai) Co.Ltd.